Ferdinand Redtenbacher

Ferdinand Redtenbacher

39,80 €
Artikelnummer: WV0302
39,80 €

Verfügbarkeit: Sofort ab Lager lieferbar

Ferdinand Redtenbacher teilt das Schicksal vieler berühmter Österreicher – er wird im Ausland mehr gewürdigt als in der Heimat. Wurde im 19. Jahrhundert die Erinnerung an ihn auch in Steyr noch hoch gehalten, so veranstaltete die Stadt Steyr beispielsweise anlässlich seines 70. Geburtstags eine groß angelegte Redtenbacher-Feier, ist in seiner Heimatstadt die Erinnerung an diesen großartigen Techniker im Laufe der Zeit ein wenig verblasst. Ungebrochen ist die Würdigung Redtenbachers hingegen vor allem an der zentralen Stätte seines wissenschaftlichen Wirkens, in Karlsruhe. Anlässlich seines Geburtstages, der sich heuer zum 200sten Mal jährt, wird Redtenbacher auch in seiner Heimatstadt geehrt. Sein Wirken und seine Bedeutung stehen im Mittelpunkt eines in Steyr abgehaltenen Symposiums, in dessen Rahmen auch diese Festschrift präsentiert wird.
Direkt kaufen mit
ODER
Beschreibung

Details

Ferdinand Redtenbacher teilt das Schicksal vieler berühmter Österreicher – er wird im Ausland mehr gewürdigt als in der Heimat. Wurde im 19. Jahrhundert die Erinnerung an ihn auch in Steyr noch hoch gehalten, so veranstaltete die Stadt Steyr beispielsweise anlässlich seines 70. Geburtstags eine groß angelegte Redtenbacher-Feier, ist in seiner Heimatstadt die Erinnerung an diesen großartigen Techniker im Laufe der Zeit ein wenig verblasst. Ungebrochen ist die Würdigung Redtenbachers hingegen vor allem an der zentralen Stätte seines wissenschaftlichen Wirkens, in Karlsruhe. Anlässlich seines Geburtstages, der sich heuer zum 200sten Mal jährt, wird Redtenbacher auch in seiner Heimatstadt geehrt. Sein Wirken und seine Bedeutung stehen im Mittelpunkt eines in Steyr abgehaltenen Symposiums, in dessen Rahmen auch diese Festschrift präsentiert wird.
Zusatzinformationen

Zusatzinformationen

Ausgabe 2009
Einband Hardcover
Format 28,5 x 20,5 cm
Produktgruppe Bildband
Sprache deutsch
Seitenanzahl 168
Autor Karl-Heinz Rauscher
Verlag Weishaupt