Triumph - Englische Motorradkunst

Triumph - Englische Motorradkunst

49,90 €
Artikelnummer: DK1588
49,90 €

Verfügbarkeit: Lieferzeit ca. 2 Wochen

Triumph Motorräder – 130 Jahre voller Höhen und Tiefen Von frühen Erfolgen über die Schließung der Motorradwerke bis zum erfolgreichen Comeback hat die britische Kultmarke Triumph alle Höhen und Tiefen durchschritten. Nach der Gründung im Jahr 1886 schufen Siege beim legendären Motorradrennen „Tourist Trophy“ und Modelle wie die 1959 präsentierte Bonneville die Grundlage für Triumphs Weltruhm, der in den 1950er- und 60er-Jahren einen vorläufigen Höhepunkt erreichte. 1983 führte dann eine falsche Firmenpolitik zum vorläufigen Ende. Doch nach dem Konkurs kam es zu einem wahrlich triumphalen Neubeginn: 1990 kehrte Triumph mit John Bloor an der Spitze zurück. Die Motorrad-Fans wurden nicht enttäuscht: Neue Modelle wie die Street Triple, Daytona, Tiger und natürlich die Wiederauflage der Bonneville sorgten für begeisterte Reaktionen, die sich auch in den Verkaufszahlen niederschlugen. In diesem umfassenden und opulent bebilderten Werk erzählen die Autoren die faszinierende Geschichte von Englands berühmtestem Motorradhersteller:

• 130 Jahre Motorradgeschichte: alle Markenhighlights mit technischen Daten
• Ansprechend bebildert; kompetent und informativ getextet
• Hintergrundinfos zu Design, Technik und Lebensstil

Blick hinter die Kulissen: So wurden die britischen Bikes Kult Für dieses Buch hat Triumph die Archive geöffnet und die Motorradjournalisten Zef Enault und Michael Levivier bei der Recherche unterstützt. Sie bekamen Zugriff auf bisher unveröffentlichtes Bildmaterial und auf Dokumente zum Design und zur Entwicklungsgeschichte der legendären Triumph-Motorräder, die so bisher noch nicht vorlagen. Dieser Blick hinter die Kulissen und die Begeisterung der Autoren macht das Buch zu einem besonderen Geschenk für alle Fans der britischen Motorräder!

Auf 240 Seiten mit 290 Abbildungen
Direkt kaufen mit
ODER
Beschreibung

Details

Triumph Motorräder – 130 Jahre voller Höhen und Tiefen Von frühen Erfolgen über die Schließung der Motorradwerke bis zum erfolgreichen Comeback hat die britische Kultmarke Triumph alle Höhen und Tiefen durchschritten. Nach der Gründung im Jahr 1886 schufen Siege beim legendären Motorradrennen „Tourist Trophy“ und Modelle wie die 1959 präsentierte Bonneville die Grundlage für Triumphs Weltruhm, der in den 1950er- und 60er-Jahren einen vorläufigen Höhepunkt erreichte. 1983 führte dann eine falsche Firmenpolitik zum vorläufigen Ende. Doch nach dem Konkurs kam es zu einem wahrlich triumphalen Neubeginn: 1990 kehrte Triumph mit John Bloor an der Spitze zurück. Die Motorrad-Fans wurden nicht enttäuscht: Neue Modelle wie die Street Triple, Daytona, Tiger und natürlich die Wiederauflage der Bonneville sorgten für begeisterte Reaktionen, die sich auch in den Verkaufszahlen niederschlugen. In diesem umfassenden und opulent bebilderten Werk erzählen die Autoren die faszinierende Geschichte von Englands berühmtestem Motorradhersteller: • 130 Jahre Motorradgeschichte: alle Markenhighlights mit technischen Daten • Ansprechend bebildert; kompetent und informativ getextet • Hintergrundinfos zu Design, Technik und Lebensstil Blick hinter die Kulissen: So wurden die britischen Bikes Kult Für dieses Buch hat Triumph die Archive geöffnet und die Motorradjournalisten Zef Enault und Michael Levivier bei der Recherche unterstützt. Sie bekamen Zugriff auf bisher unveröffentlichtes Bildmaterial und auf Dokumente zum Design und zur Entwicklungsgeschichte der legendären Triumph-Motorräder, die so bisher noch nicht vorlagen. Dieser Blick hinter die Kulissen und die Begeisterung der Autoren macht das Buch zu einem besonderen Geschenk für alle Fans der britischen Motorräder! Auf 240 Seiten mit 290 Abbildungen
Zusatzinformationen

Zusatzinformationen

Einband Hardcover
Erscheinungsdatum 2019
Format 30 x 26 cm
Produktgruppe Markenbuch
Sprache deutsch
Seitenanzahl 240
Autor Levivier, Michael; Enault, Zef
Verlag Delius Klasing Verlag GmbH